Wie macht man Plätzchen ohne backen zu müssen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. August 2011

Was man braucht: Für die Kokosplätzchen: 1 Tüte runde Eierplätzchen (Kekse), 125 g Frischkäse, 200 ml Schlagsahne, 200 g Kokosraspel
Für die Schokocrossies: 200 g Vollmilchschokolade, 100 g Zartbitterschokolade, 50 ml Schlagsahne, 150 g Cornflakes
Für die Schokocrossies: 200 g Vollmilchschokolade, 100 g Zartbitterschokolade, 50 ml Schlagsahne, 150 g Cornflakes
Zeitaufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für Kokosplätzchen und Schokocrossies
1
Zubereitung der Kokosplätzchen: Die Hälfte der Eierplätzchen werden auf der fachen Seite dünn mit Frischkäse bestrichen. Die andere Hälfte der Plätzchen wird dann mit der flachen Seite dagegen gedrückt und die runden Doppelseiten dann in der Sahne gewälzt. Dabei muss darauf geachtet werden, dass die Plätzchen nicht zu viel Flüssigkeit aufsaugen.
2
Anschließend werden die Kokosraspeln auf einer Fläche verteilt und die in Sahne getränkten Doppelkekse darin gerollt. Die Plätzchen sollten vor dem Verzehr ca. eine Stunde kühl gestellt werden.
3
Zubereitung der Schokocrossies: Schokolade und Sahne im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Cornflakes unter die flüssige Schokolade heben und gut verrühren.
4
Mit 2 Teelöffeln ca. walnussgroße Kugeln von den Schokocornflakes nehmen und auf ein Backpapier setzen. Ca. 3 Stunden erkalten lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung