Wie macht man Holunderblütensirup?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. Februar 2012

Was man braucht: 30 Holunderblüten-Dolden, 2 L Wasser, 4 kg Zucker, 4 Orangen, 2 Zitronen, evtl. 50 g Zitronensäure
Anmerkungen: Es ist relativ einfach, köstlichen Holunderblütensirup selbst herzustellen. Die Vorbereitung nimmt etwa eine halbe Stunde in Anspruch. Der Sirup muss sodann ca. vier bis fünf Tage gut durchziehen. Den Sirup sollte man dunkel und kühl, z.B. im Keller, aufbewahren.
1
Das Wasser abkochen. Den Zucker darin auflösen. Die Orangen und Zitronen in Scheiben schneiden und hinzufügen. Die Holunderblüten dazugeben.
2
4 bis 5 Tage stehen lassen Dann durch ein Tuch oder ein sehr feines Sieb abseihen.
3
Am besten wird der Holunderblütensirup dann in Flaschen mit Drehverschluss abgefüllt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung