Wie macht man gefüllte Zucchini?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. Januar 2012

Was man braucht: 4 Zucchini, 150 g Joghurt, 1 Esslöffel Olivenöl, 200 g Feta, eine Zehe Knoblauch, eine kleien Zwiebel, Salz und Pfeffer, einige Oliven
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: ca eine halbe Stunde
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Menge für 4 Personen
1
Als erstes werden die Zucchini gesäubert. Die Enden können abgeschnitten werden. Nun die Zucchini längs halbieren und aushölen. Die Zucchini Hälften in eine gefettete feuerfeste Form legen.
2
Den Knobauch in der Knoblauchpresse zerkleinern, die Zwiebel fein hacken und beides in eine Schüssel geben. Anschließend den Feta leicht zerbröseln und dazu geben, Joghurt und Oliven (entsteint und nach Belieben zerhackt) ebenfalls dazu tun und anschließend alles gut vermengen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend die Zucchini Hälften damit füllen.
3
Den Ofen auf 150°C vorheizen, die Zucchini für etwa eine halbe Stunde backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung