Wie macht man einen Tortenboden, ohne backen zu müssen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  1. Januar 2012

Was man braucht: Für den hellen Boden: 150 g Zwieback, 125 g Butter
Für den dunklen Boden: 150 g Schokoladenkekse, 50 g Löffelbiskuits, 100 g Butter
Zeitaufwand: 15 Minuten plus 2 Stunden Kühlzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Tortenböden lassen sich einfach und schnell ohne backen herstellen. Hier ein Rezept für einen hellen und einen dunkeln Boden.
1
Zubereitung des hellen Bodens: Zwieback fein zerbröseln, die Butter zerlassen. Brösel und Butter zu einem Brei vermengen und diesen auf den Boden einer Springform (18 cm Durchmesser) fest andrücken. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
2
Zubereitung des dunklen Bodens: Löffelbiskuits und Schokokekse fein zerbröseln und die Butter zerlassen. Butter und Bröseln zu einer Masse verkneten und diese auf dem Boden einer gefetteten Springform festdrücken. Im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden fest werden lassen
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung