Wie macht man eine Torte ohne backen zu müssen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. Januar 2012

Was man braucht: 3 Esslöffel Zitronensaft, 600 g Frischkäse (Doppelrahmstufe), 120 g Vollmilch-Schokoröllchen, 150 g Löffelbisquit, 80 g feiner Zucker, 1 Päckchen Tortenguss, 130 g Butter, 150 ml Wasser, 300 g Naturjoghurt, Schokoladenraspel zum dekorieren
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30-40 Minuten Zubereitungszeit plus einige Stunden Kühlzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Löffelbisquit mit dem Wellholz fein zerbröseln. Die Butter bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren verflüssigen, die Bisquit-Brösel dazu geben und alles vermischen.
2
50 g der Schokoröllchen unter die Butter-Brösel Masse heben. Eine Springform ausfetten, die Masse auf dem Boden der Form verteilen und leicht fest drücken.
3
Joghurt, Frischkäse und Zitronensaft mit einem Schneebesen verrühren.
4
Den Tortenguss mit dem Wasserund dem Zucker zusammen aufkochen und anschließend mit der Frischkäse Mischung verrühren.
5
Sobald die Masse etwas abgekühlt ist können die restlichen Schokoröllchen untergehoben werden.
6
Die Masse auf dem Bröselboden verteilen und mit den Schokoladenraspeln verzieren. Die Torte anschließend für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung