Wie macht man Blechkuchen ohne backen zu müssen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. Februar 2012

Was man braucht: 1 Liter Vollmilch, 250 g Butter, 225 g Zucker, 250 g Weichweizengrieß, 3 EL Kakaopulver, 2 Päckchen Butterkekse, 1 Becher Vollmilchkuvertüre
Zeitaufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Schoko – Gries Kuchen
1
Auf einem Backblech eine Schicht Butterkekse auslegen. Milch und Butter bei schwacher Hitze in einem Topf erwärmen. Sobald die Butter vollständig geschmolzen ist, Zucker in die warme Milch geben und so lange rühren bis er sich gelöst hat.
2
Unter ständigem Rühren Grieß dazugeben und kurz aufkochen lassen. Mit dem Rühren auch dann nicht nachlässig werden, wenn als letzte Zutat der Kakao in die Masse gefügt wird.
3
Topf von der Kochstelle nehmen und die Hälfte des dunklen Grießes auf die Schicht Butterkekse geben und glatt streichen. Auf den Grieß eine 2 Schicht Butterkekse platzieren und auch diese wieder mit Grieß bedecken.
4
Den Kuchen erkalten lassen und anschließend mit der im Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre bedecken. Der Kuchen kann mit einem Glas Schattenmorellen noch etwas fruchtiger gemacht werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung