Wie mache ich Bärlauchpesto?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Januar 2012

Was man braucht: 200 g Bärlauch, 50 g Pinienkerne, 50 g Sonnenblumenkerne, 50 g Kürbiskerne, 500 ml Öl (am besten Rapsöl), 100 g Parmesan, 3 Knoblauchzehen, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, grobes Meersalz
Schwierigkeit: normal
1
Man wäscht die Bärlauchbläter gründlich ab und schleudert sie in der Salatschleuder 4-5 Mal kräftig durch. Es sollte danach keine Feuchtigkeit mehr austreten.
2
Die Blätter werden jetzt grob gehackt und in einer Rührschüssel gegeben.
3
Danach hackt man auch die Knoblauchzehen und gibt sie mit der Kernmischung hinzu, ebenfalls das Öl.
4
Nun püriert man die Mischung mit dem Pürierstab fein.
5
Der Käse wird gerieben und gut unter das Püree gemischt. Man schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.
6
Das fertige Bärlauchpesto sollte in dunkle Gläser oder andere lichtgeschützte Behälter abgefüllt werden. Im Kühlschrank aufbewahrt ist es nun ca. ein Jahr haltbar.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung