Wie kocht man Zuckermais?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. Februar 2012

Was man braucht: Zuckermaiskolben, Wasser, Salz, Butter
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Wasser in einen großen Topf geben und zum kochen bringen.
2
Die Maiskolben in das Kochende Wasser geben und etwa 15 bis 20 Minuten bei mittlerer Temperatur gar kochen lassen.
3
Man sollte ab und an testen, ob die Maiskolben schon gar sind, die Kochzeit variiert je nach Größe der Kolben.
4
Den Mais anschließend mit Butter und Salz servieren.
5
Tipp: den Mais mit selbstgemachter Kräuterbutter servieren. Hierzu benötigt man etwas Schnittlauch, Petersilie, Salbei und andere Kräuter nach Belieben, Kräutersalz und etwas frisch gemahlener Pfeffer, Butter.
Die Kräuter fein hacken und mit der zimmerwarmen Butter verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank wieder erkalten lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung