Wie kocht man Zitronengras?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. Februar 2012

Was man braucht: Zitronengras, Messer, Fleichklopfer oder Hammer
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Zitronengras wird meist in asiatischen Speisen verwendet und erfreut sich hier zu Lande immer größerer Beliebtheit.
1
Vom Zitronengras werden grundsätzlich nur die letzten 10-15 cm, also das weiße Endstück, verwendet.
2
Zum Kochen selbst gibt es zwei Möglichkeiten.
3
Zum einen entfernt man die harten Schichten des weißen Körpers und schneidet das Grad dann in dünne Scheiben oder Würfel.

Nicht vergessen sollte man, dass das Zitronengras nachher wieder aus der Suppe gefischt werden muss.

4
Diese Methode wird vor allem bei kurz gekochten Pfannengerichten (WOK) verwendet.
5
Eine weitere Methode ist, dass man die harten Stücke vom weißen Körper entfernt und mit einem Hammer oder einem schweren Gegenstand darauf klopft.
6
Den zermatschten Halm lässt man jetzt wie ein Lorbeerblatt mitkochen.
7
Diese Methode eignet sich zum Kochen von Suppen und Eintöpfen.
8
Eine andere Methode ist, dass man das Gras klein schneidet und dieses in ein Teeei packt und in die Suppe zugegeben wird. Das Gras kann man nachher wegwerfen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung