Wie kocht man Wildreis?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. Januar 2012

Was man braucht: eine Tasse Wildreis, vier Tassen Wasser, eine Prise Salz
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 45 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Der Name des Kornes täuscht, es handelt sich hier nämlich nicht um echten Reis, sondern das Korn eines Wassergrases.
1
Den Wildreis in eine Schüssel geben, etwas lauwarmes Wasser dazu gießen und den Reis waschen. Anschließend das Wasser wieder abgießen.
2
Den Reis nun zusammen mit vier Tassen Wasser und einer Prise Salz in einen Topf geben und erhitzen.
3
Sobald der Reis kurz gekocht hat kann die Temperatur heruntergeschaltet werden.
4
Den Wildreis nun bei sehr schwacher Hitze für etwa 40 Minuten quellen lassen.
5
Der Reis sollte wenn er gar ist die Flüssigkeit aufgesogen haben, die Körner öffnen sich.
6
Tipp: man kann anstelle des Salzwassers auch Gemüsebrühe oder Fleischbrühe verwenden, so entsteht ein etwas intensiverer Geschmack.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung