Wie kocht man Tintenfisch?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. August 2011

Was man braucht: 400g Tintenfische, 2 Frühlingszwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1/2 Bund Petersilie, 4 EL Olivenöl, 3 EL Weißwein, 1 EL Essig, Salz, Zucker
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Es besonders wichtig, dass der Tintenfisch nur kurz bei der mittleren Hitze durchzieht. Er wird sonst so zäh wie Gummi.
1
Zuerst sollten die Tintenfische geputzt, ausgenommen und gewaschen werden. Dann schneidet man ihn in Ringe (2 cm breit ) und die Fangarme werden vom Körper getrennt.
2
Der konblauch wird geschält und klein gehackt, die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe geschnitten und die Petersilie klein gehackt.
3
Der Knoblauch wird nun bei geringer Hitze in etwas Olivenöl angedünstet. Dazu kommen dann Tintenfisch und Petersilie.
4
Das Ganze wird nur 1 Minute unter Rühren angedünstet. Dann kommen Wein, Essig und 3 EL Wasser dazu. Den Tintenfisch muss man nur noch mit Salz und einer Prise Zucker würzen.
5
Lauwarm mit Baguette servieren und genießen!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung