Wie kocht man Stangenbohnen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. März 2012

Was man braucht: Bohnen, Wasser, eine Prise Salz, ein Bund Bohnenkraut
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Bohnen gründlich waschen.
2
Die beiden Enden der Bohnen ebschneiden, sind Fäden zu sehen können diese einfach abgezogen werden.
3
Wasser mit einer Prise Salz erhitzen. Die Bohnen in das Wasser geben, das Bohnenkraut auf die Bohnen legen und das Ganze für etwa 15 Minuten kochen. Man sollte ab und an testen, ob die Bohnen schon weich genug sind, da die Kochzeit variiert.
4
Sind die Bohnen gar kann das Bohnenkraut entfernt werden und das Wasser abgegossen werden.
5
Tipp: 2 große Zwiebeln schälen und fein hacken. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln hinein geben und etwas anbraten. Anschließend die Zwiebeln mitsamt dem Fett über die Bohnen geben und gut vermengen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung