Wie kocht man Rotkohl?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  17. Januar 2012

Was man braucht: einen Kopf Rotkohl, 2 Esslöffel Schmalz, Salz und Pfeffer, 700 ml Kirschsaft, Schnellkochtopf, nach Belieben Rotwein, Nelkenpulver, Balsamico Essig
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
1
Das Schmalz in einen Topf geben und erhitzen.
2
Den Kohl in feine Scheibchen schneiden und waschen, anschließend in das heiße Fett geben und kurz anbrutzeln lassen.
3
Den Kirschsaft zum Kohl geben und das Ganze anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und für eine viertel Stunde im Schnellkochtopf köcheln lassen.
4
Den fertigen Rotkohl nocheinmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Tipp: wer mag kann den Kohl mit einem Schuss Rotwein, Balsamico Essig und Nelkenpulver verfeinern.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung