Wie kocht man Pulpo?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. Oktober 2011

Was man braucht: 2 Pulpo – Tintenfische, 2 kleine Zwiebeln, 3 getrocknete Lorbeerblätter, 6 Knoblauchzehen, 125 ml Olivenöl, Meersalz, edelsüßes Paprikapulver
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für vier Personen
1
In einem großen Topf gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Pulpo hinzugeben und nach 20 Minuten Kochzeit Zwiebeln und Lorbeerblätter hinzufügen.
2
Nach weiteren 20 – 45 Minuten (Die Kochzeit richtet sich nach der Größe der Tiere) mit einem Zahnstocher in den dicksten Teil der Tintenfische pieken, um seine Festigkeit zu testen.
3
Ist der Fisch bereits gar und weich, wird er aus dem heißen Wasser genommen und in mundgerechte Teile geschnitten.
4
Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Extra vergines Ölivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin schwenken. Dabei darauf achten, dass der Knoblauch nicht braun wird.
5
Die klein geschnittenen Pulpostücke zunächst gut salzen, dann reichlich mit Paprikapulver bestreuen und für einen kurzen Moment zu dem Knoblauch – Öl in die Pfanne geben. ein – zwei Mal gut wenden und sofort servieren.
6
Zu Pulpo passen Salzkartoffeln oder ein einfacher grüner Salat.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung