Wie kocht man Muscheln?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. September 2011

Was man braucht: 2 kg Muscheln, 250 ml weißer Wein, 3 Karotten, 1 Zwiebel, 2 Stangen Lauch, etwas Schnittlauch, Wasser, ein Päckchen Muschelgewürz, weißer Pfeffer, Dill, eine halbe Sellerie, Thymian, Salz
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: etwa 45 Minuten
Schwierigkeit: relativ leicht
Anmerkungen: Menge für etwa 4 Personen
1
Die Karotten waschen und in Scheiben schneiden.
2
Den Lauch waschen, den grünen oberen Teilabschneiden, das untere Ende mit den Wurzeln entfernen, die Stnge anschließend in Scheiben schneiden.
3
Die Zwiebel schälen und in feine Stückchen hacken.
4
Die Sellerie ebenfalls waschen und klein hacken.
5
Nun werden die Muscheln unter laufendem Wasser gründlich geputzt, man sollte genau darauf achten, dass kein Sand mehr dran ist, sind die Muschelschalen beschädigt sollte man sie nicht mehr verwenden.
6
Wasser in einen Topf geben, das klein geschnittene Gemüse, Thymian, Dill, Schnittlauch, Muschelgewürz, Salz und Pfeffer dazu tun.
7
Das Ganze nun bei mittlerer TEmperatur etwa 20 Minuten garen lassen, das Gmüse sollte relativ weich werden.
8
Ist das Gemüse weich gegart können Weißwein und Muscheln dazu gegeben werden.
9
Nun wird die Temperatur noch einmal erhöt, so dass die Mischung köchelt.
10
Die Muscheln für etwa 10 bis 20 Minuten unter Rühren garen lassen.
11
Die Muscheln werden zusammen mit der Suppe auf einem Suppenteller serviert.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung