Wie kocht man Linsensuppe?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  29. August 2011

Was man braucht: 400 g Linsen, 600 g Kartoffeln, 200 g Möhren, 200g Knollensellerie, 200 g lauch, 1 l Gemüsebrühe, 1 l Rinderbrühe, 2 EL Butter, Petersilie
Anmerkungen: Deftiges Linsensuppe-Rezept, wie meine Mutter es von ihrer Mutter bekam.
1
Zuerst wäscht man die Linsen ab, lässt sie gut abtropfen und lässt sie in der Gemüsebrühe leicht köcheln (einweichen).
2
Währenddessen schneidet man Kartoffeln, Lauch, Selerie und Möhren in kleine Würfel.
3
Das Gemüse wird in etwas Butter angeschwitzt und dann mit der Rinderbrühe abgelöscht. Eine zeit lang köcheln lassen.
4
Zum Schluss kommen die Linsen mit dazu und man lässt das Ganze eine Zeit lang einköcheln. Abschmecken mit Salz und Pfeffer nicht vergessen.
5
Wenn die Suppe schön sämig ist, ist sie fertig. Dazu passt gut Bockwurst. Traditionell verfeinert man sich die Suppe mit Essig und Schmand.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung