Wie kocht man Jakobsmuscheln?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. Januar 2012

Was man braucht: 12 Jakobsmuscheln, etwas Weißwein, 50 g Butter, Salz und Pfeffer, 8 Knoblauchzehen, etwas Petersilie, ein Becher Sahne
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten
Schwierigkeit: relativ leicht
1
Den Knoblauch sehr fein hacken, die Petersilie waschen und ebenfalls zerkleinern.
2
Die Butter in eine Pfanne geben und bei niedriger Temperatur erhitzen, die Butter sollte nicht braun werden.
3
Die Jakobsmuscheln in die Butter geben und schwenken.
4
Nun können die Petersilie und der Knoblauch sowie ein großzügiger Schuss Wein zu den Muscheln gegeben werden.
5
Das Ganze nun mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze für etwa 20 Minuten dünsten lassen.
6
Kurz vor dem Servieren noch die Sahne dazu geben, nochmals mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls Wein abschmecken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung