Wie kocht man Espresso?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  17. Februar 2012

Was man braucht: Esspressopulver, eine Espresso Maschine (Espresso Känchen für den Herd), Wasser
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendten Zutaten
Zeitaufwand: etwa 5 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Espresso ist eine Kaffeespezialität aus sehr dunkel gerösteten, fein gemahlenen Bohnen. Das heiße Wasser wird hier mit hohem Druck, im Unterschied zum herkömmlichen Filterkaffee, durch das Espressopulver gepresst, es entsteht ein hoch konzentrierter Kaffee der üblicherweise (wenn man alles richtig gemacht hat) von einer Crema bedeckt ist.
1
Einen perfekten Espresso zu kochen ist eine hohe Kunst, ohne eine sehr gute Espresso Maschine ist das kaum wirklich möglich, da es einer exakten Temperatur, einer genauen Durchlaufzeit des Wassers etc benötigt.
2
Eine Möglichkeit ist es also, sich eine wirklich gute Espresso Maschine zuzulegen wie zum Beispiel die Gaggia Espresso Maschine Milano. Legt man sich solch ein Gerät zu, sollte man beim Brühen des Getränkes nochmals explizit auf die Anwendungs Anleitungen achten.
3
Da diese Maschinen jedoch sehr teuer sind bleibt dem durchschnittlichen Espresso-Trinker jedoch meistens nur die Möglichkeit, sich seinen Espresso in der Espresso Kanne auf dem Herd zu machen.
4
Auch wenn hier, nach Experten, gar kein richtiger Espresso entstehen kann, da Wassertemperatur und Druck nicht mit den Standarts übereinstimmen, so ist sie doch ein guter Ersatz für alle Espresso Fans.
5
Hier füllt man zunächst den Bauch der Kanne mit Wasser.
6
Der Filter wird mit Espresso Pulver gefüllt, er sollt so voll sein, dass, wen man das Pulver leicht zusammen gepresst hat, der Espresso immer noch bis an den Rand des Filters geht. Überreste des Pulvers die sich auf der Kanne oder dem Drehverschluss befinden werden weggeputzt.
Bei einem guten Espresso werden generell an die 7 g Espressopulver verwendet.
7
Nun wird das Oberteil der Kanne über den Filter geschraubt, es muss richtig dicht sitzen.
8
Die Kanne nun auf die Herdplatte stellen und erhitzen.
9
Nach einigen Minuten beginnt das Wasser im Bauch der Kanne zu kochen und wird durch den Filter mit dem Espresso Pulver in das Oberteil der Kanne gepresst, man kann ein sprudelndes Geräusch vernehmen.
10
Sobald das Geräusch verschwindet sollte der Espresso fertig sein, man kann den Deckel der Kanne anheben um fest zu stellen, ob kein Espresseo mehr hochkocht.
11
Den Espresso sofort in eine Espresso Tasse gießen und sogleich servieren.
12
Fakten: das fertige Getränk sollte um die 67°C haben.
Ein durschnittlicher Espresso besteht in etwa aus 25 ml Flüssigkeit.
Man benötigt um die 7 g Espressopulver für ein Getränk.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung