Wie kocht man Erbsen und Möhren aus der Dose?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

Was man braucht: eine Dose Erbsen und Möhren, ein Esslöffel Butter, ein becher Schlagsahne, Kräutersalz und Pfeffer
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: die gekochten Erbsen und Möhren aus der Dose eignen sich am besten um eine schnelle Soße zu Pasta, Reis oder Kartoffeln zu machen.
1
Die Dose öffnen und das Wasser in einen Becher abgießen.
2
Die Butter in eine Topf geben und bei niedriger Hitze erwärmen.
3
Die Erbesen und Möhren zu der warmen Butter geben und gut umühren.
4
Eine Weile im Fett rühren, anschließend die Sahne dazu geben.
5
Die Erbesen und Möhren in der Sahne aufköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls noch einen Schuss des aufgefangenen Wassers dazu geben sollte die Sahne zu sehr eingedickt sein.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung