Wie kocht man dicke Bohnen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  4. November 2011

Was man braucht: 1/2 kg magerer und geräucherter Speck, 1 Lorbeerblatt, Salz, 1,5 kg dicke Bohnen, Bohnenkraut, 1 Zwiebel, 30 g Butter, 100ml Sahne, Mehl; alles für drei Personen
Zeitaufwand: 2 Stunden
Schwierigkeit: leicht, wenn’s Spaß macht
1
Geben Sie den Speck in einen Topf, gießen Sie kaltes Wasser hinzu, Salz und das Lorbeer und lassen es aufkochen.
2
Nach dem Aufkochen drosseln Sie die Wärmezufuhr etwas und lassen alles 75 bis 90 Minuten vor sich hin köcheln, bis der Speck weich ist.
3
Derweil schälen Sie die zwiebeln und lösen die Bohnen aus den Hülsen.
4
Das Bohneninnere (die Kerne) samt Salz und Bohnenkraut in einen anderen Topf tun mit kaltem Wasser und die Bohnen zum Garen bringen.
5
Anschließend entfernen Sie das Bohnenkraut.
6
Vermengen Sie die Sahne mit einem halben EL Mehl und bringen Sie es zum Bohnengemüse, danach nochmal kochen lassen.
7
Schneiden Sie den Speck klein und servieren Sie ihn zu den Bohnen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung