Wie kocht man Bulgur?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. Oktober 2011

Was man braucht: 2 Tassen Bulgur, 3 Tassen Wasser, 2 TL Brühe, 8 EL Sultaninen, 2 EL Olivenöl, 4 TL Sonnenblumenkerne, 2 Zwiebeln, 1/2 TL Cayennepfeffer
Zeitaufwand: ca. 20 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Bulgur ist ein aus Hartweizen hergestelltes Hauptnahrungsmittel im vorderen Orient. Er wird wie Reis oder Salat als Beilage verzehrt. Rezept für 4 Portionen.
1
Zuerst erhitzt man Olivenöl in einem Topf und dünstet darin die gewürfelten Zwiebeln an. Die werden dann mit dem Cayennepfeffer durchmischt.
2
Das Ganze wird mit dem Bulgur durchmischt und bei mittlerer Hitze ein wenig geröstet.
3
Sultaninen und Sonnenblumenkerne untermischen. Mitrösten.
4
Die Brühe mit dem lauwarmen Wasser mischen. In den Topf geben und bei geschlossenem Deckel und schwacher Hitze 15 quellen lassen. Fertig.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung