Wie kocht man Buchweizen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. September 2011

Was man braucht: Buchweizen, Wasser im Verhältnis 1:2
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 40 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Gekochter Buchweizen eignet sich bestens als Beilage zu Fleisch und Fisch
1
Buchweizen und Wasser im Verhältnis 1:2 in einem Topf erhitzen.
2
Das Ganze sollte einmal gekocht haben, dann verringert man die Temperatur und lässt das Getreide im bedeckten Topf solange aufquellen, bis alles Wasser aufgebraucht ist.
3
Der Deckel des Topefs sollte während des Quellens nicht geöffnet werden, damit der Dampf und die Wärme nicht entweichen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung