Wie kocht man Bockwurst richtig?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. Oktober 2011

Anmerkungen: Zunächst sollte sichergestellt sein, dass die Bockwurst sauber und noch haltbar ist. Auch sollte die Haut der Bockwurst nicht beschädigt sein. Wenn die Bockwurst aus dem Gefrierfach kommt, dann sollte sie vorher aufgetaut werden.
1
Legen Sie die Bockwurst auf ein Schneidebrett oder eine andere Unterlage Ihrer Wahl und machen Sie drei kleine Schnitte entlang der Wurst. Diese dürfen wirklich nur sehr klein sein und sollen später den durch die Hitze im Wasser aufkommenden Druck in der Wurst mindern.
2
Bringen Sie in einem Topf, der auch groß genug für die Wurst ist, Wasser zum kochen. Sobald das Wasser kocht legen Sie die Wurst langsam hinein.
3
Nach fünf bis sieben Minuten sollten Sie die Wurst aus dem kochenden Wasser nehmen, jedoch können Sie auch immer mal wieder zwischendurch prüfen, ob die Wurst fertig gekocht ist. Das Wasser sollte auf niedriger Stufe kochen, während die Wurst darin kocht.
4
Danach ist die Bockwurst servierbereit und kann gegessen werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung