Wie kann man Obst einkochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. September 2011

Was man braucht: 1-2 Kilo Früchte, Haushaltszucker bei pektinreichen Früchten (Äpfel, Quitten, Heidelbeeren u. Zitrusfrüchten), Gelierzucker bei pektinarmen Früchten (Holunder, Erdbeeren, Zwetschgen, Aprikosen), Fest verschließbare Gläser (steril), Zitronensäure, Schaumlöffel
Kostenpunkt: je nach Obst- und Zuckersorte ab 5€ aufwärts
Zeitaufwand: 2 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Um länger diese Leckereien genießen zu können, kann man sich sehr einfache Methoden zu Eigen machen um die Früchte einzulagern.
1
Die Früchte waschen und in Stücke schneiden (wenn gewünscht vorab schälen).
2
Je nach Fruchtart mit Gelier-, Einmach- oder Haushaltszucker im Verhältnis 1:1 in einen Topf geben.
Zu beachten ist, dass man den Topf nur bis zur Hälfte füllt, da die Zutaten leicht aufschäumen.
3
Wichtig bei Gelierzucker! Es gibt verschiedene Mischsorten. 1:1, 2:1, 3:1 wobei die erste Zahl sich auf den Fruchtanteil und die zweite Zahl sich auf den Zuckeranteil bezieht. Eine Marmelade im Verhältnis 3:1 ist weniger süß, enthält mehr Pektin.
4
Als Konservierungsmittel 5 g Zitronensäure hinzufügen und die Masse unter leichtem rühren aufkochen.
5
Die Kochzeit richtet sich nach der Menge und Art des Obstes.
6
Um zu testen ob die Masse fertig ist, stellt man VOR dem Kochen einen Teller ins Gefrierfach und gibt nun einen kleinen Teil der Masse auf den erkalteten Teller.
7
Wir die Masse fest ist sie fertig, wenn nicht, weiterkochen lassen und nochmals 5 g Zitronensäure hinzufügen.
8
Den gebildeten Schaum schöpft man nun mit dem Schaumlöffel ab.
9
Die vorher ausgekochten Gläser stellt man nun auf ein feuchtes Tuch (damit sie nicht springen) und füllt die heiße Masse ein.
10
Gläser sofort verschließen und 5 Minuten auf den Deckel stellen. Dies verhindert das Eintreten von Luft.
11
Beim Abkühlen entsteht ein Vakuum, der Deckel sollte leicht noch innen gewölbt sein.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung