Wie kann man mit Kindern beim Kochen und Backen Spiele spielen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. Januar 2012

1
Wer spielerisch mit Kindern kochen und backen möchte, sollte dafür leichte Rezepte wählen. Auch ist es wichtig darauf zu achten, dass bei der Zubereitung der Speisen keine Unfälle wie Schnittwunden oder Verbrennungen passieren können.
2
Generell können Kinder in gut in die Zubereitung von Speisen mit einbezogen werden, wenn sie kleine Aufgaben bekommen, die ihnen trotzdem Spass machen. Eischnee von Hand schlagen zum Beispiel oder Bananen zerdrücken.
3
Hier ein Rezept für Schoko – Bananen – Muffins. Zutaten: 300 g Weizenmehl, 1 Prise Salz, 1 TL Backpulver, 2 reife Bananen, 125 g weiche Butter oder Margarine, 3 EL Joghurt, 2 mittelgroße Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 50 gehackte Schokolade.
4
Während das Kind die Bananen zu Mus zerdrückt, werden Butter, Eier, Zucker und Jogurt in einer Schüssel miteinander vermischt. Das Kind rührt anschließend sein Bananenmus unter. Nun werden Mehl, Backpulver, Salz und Schokolade hinzugefügt und der Teig löffelweise in eine gefettete Muffinform gegeben. Bei 190 ° C Ober- und Unterhitze müssen die Muffins ca. 20 Minuten backen.
5
Wer seine Kinder dagegen nicht mit in den Prozess des Backen und Kochens mit einbeziehen will, sollte sie mit Denkspielen wie: „ Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder Teekesselchen (Das Finden von einem Wort mit 2 unterschiedlichen Bedeutungen wie z.B. ComputerMAUS und MAUS) beschäftigen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung