Wie kann ich Zimtsterne selber backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. Februar 2012

Was man braucht: Das Eiweiß von 4 mittelgroßen Eiern, 1 TL Zitronensaft, Salz, 2 Päckchen Vanillezucker, 250 g Zucker, 200 g fein gemahlene Haselnüsse, 250 g fein gemahlene Mandeln, 2 TL gemahlenen Zimt, Zucker, Zimt für das Bestäuben der Sterne
Zeitaufwand: 70 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für ca. 80 Zimtsterne
1
Die Haselnüsse in einer eingefetteten Pfanne leicht rösten und gut abkühlen lassen.
2
Das Eiweiß mit dem Zitronensaft und einer Prise Salz vermengen und sehr steif schlagen. Den Zucker nach und nach zu dem Eischnee geben, ohne dabei mit dem Rühren aufzuhören.
3
Hat sich der Zucker vollständig im Eischnee gelöst, 6 EL davon abschöpfen und zurückstellen.
4
Zu dem restlichen Eischnee nun Zimt, Vanillezucker, die abgekühlten Haselnüsse und 200 g Mandeln geben und gut unterrühren. Die Masse muss abgedeckt während 2 Stunden an einem kühlen Ort ruhen.
5
Eine Fläche mit Zucker bestreuen und den Teig darauf ca. einen Finger dick ausrollen. Sterne ausstecken und auf ein mit Backpapier bestücktes Backblech geben.
6
Den beiseite stehenden Eischnee mit sehr wenig (ein paar Tropfen) Wasser vermengen und die Sterne damit bedecken.
7
Auf der untersten Schiene müssen die Sterne im vorgeheizten Backofen bei 150 ° C Ober- und Unterhitze ca. 15 -18 Minuten backen.
8
Die Sterne mit samt dem Backpapier von dem Backblech nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Zimt bestäuben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung