Wie kann ich Zimtsterne mit Marzipan backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. September 2011

Was man braucht: 500 g gemahlene Mandeln, 100 g Marzipan, 2 Esslöffel Puderzucker,4 Eiweiß, 2 cl Kirschwasser, 350 g Puderzucker, 2 Teelöffel Zimt, etwas Zucker für die Arbeitsfläch
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten Zubereitungszeit plus eine Stunde Kühlzeit plus Trockenzeit über Nacht plus 8 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Eiweiße in einer großen Schüssel mit dem Handrührgerät steif schlagen, nach und nach den Puderzucker dazu sieben. Einige Esslöffel des Eischnees in einer seperaten Schüssel kühl stellen, dies wird später für die Glasur verwendet
2
Die Marzipan Rohmasse mit 2 Esslöffeln Puderzucker verkneten bis das Marzipan weich und geschmeidig ist.
3
Das Zimtpulver unter die Mandeln mischen, das Kirschwasser ebenfall dazu geben, das MArzipan in Flöckchen bröseln und alles gut verkneten. Die Masse vorsichtig unter den Eischnee heben.
4
Den Teig von Hand verkneten und anschließend in Frischhaltefolie gewickelt für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
5
Die Arbeitsfläche mit Zucker bestreuen und den Teig darauf etwa einen halben cm dick ausrollen. Sollte der Teig zu stark an dem Wellholz kleben bleiben kann man ein Stück Backpapier darauf legen.
6
Aus dem Teig können nun kleine Sterne ausgestochen werden, die Oberfläche wird mit dem übrigen Eischnee bestreichen und über Nacht trocknen lassen.
7
Die Zimtsterne im vorgeheizten Backofen bei 160 °C auf der untersten Schiene circa 8 Minuten backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung