Wie kann ich Zander zubereiten?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. September 2011

Was man braucht: 200 g kleine Linsen, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer, 2 Messerspitzen Cayennepfeffer, 1 Schuss Weißwein, 100 g TK oder frische Himbeeren, Himbeeressig, Olivenöl, 2 unbehandelte Zitronen, 4 Zanderfilets mit Haut
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für 4 Personen
1
Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. In etwas Olivenöl glasig dünsten, mit 250 ml Wasser ablöschen. Linsen, Pfeffer, Cayennepfeffer und Weißwein hinzufügen und alles bei niederer Temperatur für ca. 35 Minuten köcheln lassen. Mit Himbeeressig und Salz abschmecken.
2
Etwas Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Himbeeren darin anschwitzen. Eine Hand voll Beeren zur Dekoration bei Seite legen. Die fertigen Linsen zu den Himbeeren in die Pfanne geben, vorsichtig unterheben und noch einmal gut abschmecken. Die Herdplatte ausschalten, Linsengemüse aber darauf nachgaren lassen.
3
Öl in einer Pfanne erhitzen. Sobald es heiß ist, Temperatur zurückschalten und die Fischfilets von der Hautseite zuerst anbraten. Auf die Oberseite reichlich frischen Zitronensaft träufeln. Fisch nach einigen Minuten wenden, gut mit Salz und Pfeffer würzen. Noch einmal wenden und ca. eine Minuten kross braten. Himbeerlinsen auf die Tellermitte geben, Fischfilets darauf drapieren und heiß servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung