Wie kann ich Weissbrot backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. Januar 2012

Was man braucht: 350 ml Wasser, 500 g Weizenmehl, 10 g Salz, 15 g frische Hefe, etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten Zubereitungszeit plus 2 Stunden Ruhezeit plus 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Das Mehl in einer großen Schüssel mit dem Salz vermengen. Die Hefe mit den Fingerspitzen fein zerbröseln und unter das Mehl mischen. Als letztes das Wasser dazu geben und alles mit dem Teigschaber vermischen bis alle Zutaten feucht sind.
2
Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig von Hand gründlich bearbeiten bis er glatt und geschmeidig ist. Den Teig zu einem Ball formen und in eine bemehlte Schüssel legen, mit einem Handtuch bedecken und etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
3
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und nochmals etwa eine Stunde gehen lassen. Wahlweise kann man den Teig auch zu einem runden Brotlaib formen.
4
Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 230°C etwa 30 Minuten backen, es sollte eine goldbraune Kruste bekommen und hohl klingen wenn man auf die Unterseite klopft.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung