Wie kann ich Waffelteig mit Eischnee machen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. Dezember 2011

Was man braucht: 5 Eier, 125 g weiche Butter, 250 ml Vollmilch, 1 Päckchen Vanillezucker, 70 g Zucker, 250 g Mehl, eine Prise Salz
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee aufschlagen.
2
In einer seperaten Schüssel die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eigelben zu einer cremigen Masse rühren.
3
Nun können Mehl und Milch immer abwechselnd untergerührt werden.
4
Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Die Waffeln anschließend im heißen, gefetteten Eisen goldbraun backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung