Wie kann ich Vanille Muffins mit Schokostückchen backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. September 2011

Was man braucht: 1 Vanilleschote, 1 Päckchen Vanillezucker, 100 g weiche Butter, 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale (von einer unbehandelten Zitrone), 3 Eier, 2 Esslöffel gemahlener Mohn, 70 g Rohrzucker, eine Prise Salz, 150 g Mehl, 75 ml Milch, 1 Teelöffel Backpulver, 1/2 Teelöffel Natron, 200 g Schokolade (Vollmilch oder weiße Schokolade)
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten Zubereitungszeit plus 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Schokolade in kleine Stücke hacken.
2
Das Mark der Vanilleschote auskratzen und mit dem Vanillezucker und dem Zucker vermengen.
3
Die Eier mit der Vanille-Zucker Mischung schaumig aufschlagen. Die Butter in Flöckchen schneiden und nach und nach dazu geben.
4
Das Natron mit dem Backpulver und dem Mehl vermischen und in eine seperate Schüssel sieben. Eine Prise Salz, die gehackte Schokolade, die Zitronenschale und den gemahlenen Mohn darunter mengen.
5
Die Ei-Butter Mischung und die Mehlmischung miteinader vermischen, die Milch nach und nach dazu gießen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
6
Den Teig etwa 3/4 hoch auf das gefettete oder mit Papierförmchen ausgelegte Muffinblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 20 Minuten backen.
7
Tipp: wer die Muffins noch verfeinern möchte kann sie mit einem Guss aus Zitronensaft und Puderzucker überziehen oder mit Puderzucker bestäuben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung