Wie kann ich Tortenboden selber backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Oktober 2011

Was man braucht: 5 mittelgroße Eier, 200 g feiner Zucker, 200 g Mehl (Typ 405), 50 g Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver, die Schale einer abgeriebenen, unbehandelten Zitrone, 80 g Butter oder Margarine
Zeitaufwand: 20 Minuten plus 35 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Tortenboden
1
Eier und Zucker in eine große Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Die Eimasse soll einen guten Stand vorweisen.
2
Mehl, Backpulver und Stärke mischen und gründlich sieben. Die Zitronenschale unter die Mehlmischung heben und das Ganze dann vorsichtig unter die Eimasse heben.
3
Butter bei schwacher Hitze im Topf zum Schmelzen bringen und noch heiß zu den übrigen Zutaten in die Schüssel geben.
4
Eine Springform mit Backpapier auslegen und den glatten Teig hinein füllen. Im vorgeheizten Backofen muss der Tortenboden bei 160 ° C Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen.
5
Den Tortenboden nach dem Backen sofort aus der Springform entfernen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung