Wie kann ich Steinpilze lecker zubereiten?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. August 2011

Was man braucht: 300 g doppelgriffiges Weizenmehl, 2 mittelgroße Eier, 4 Eigelb, eine Hand voll getrocknete Steinpilze, 2 Schalotten, 2 TL Butter, 150 g Ricotta oder kerniger Frisckäse, 1 Eigelb (für die Füllung), 3 cl Weißwein, 3 EL gehackte Haselnüsse, Muskat, 100 ml natives Olivenöl, 6 Stängel Petersilie, ½ TL grobes Meersalz, 1 kleine Knoblauchzehe, Block Parmesan, 8 Scheiben dünn aufgeschnittener San Daniele Schinken, Butter, Salz, Pfeffer
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für 4 Portionen Steinpilzravioli mit Petersilienpesto, Parmesan und San Daniele Schinken
1
Zubereitung der Ravioli: Aus Mehl und Eiern einen Nudelteig herstellen und diesen dann zugedeckt für mindestens eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen.
2
Steinpilze derweil 10 Minuten in 150 ml heißem Wasser einweichen, herausnehmen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Einweichwasser beiseite stellen. Schalotten abziehen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Schalotten darin glasig dünsten.
3
Steinpilze hinzufügen, eine Minuten mit dünsten lassen und anschließend mit Weißwein ablöschen. Kurz aufkochen lassen, Einweichwasser hinzufügen und das Ganze dann so lange einkochen, bis es nicht mehr flüssig ist. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und erkalten lassen.
4
Haselnüsse im eigenen Fett kurz anrösten lassen. Erkalten lassen und mit der Steinpilzmasse, mit Ricotta und Eigelb vermischen. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen und mit Muskat abschmecken. Nudelteig ausrollen, die Füllung darauf geben und Ravioli herstellen.
5
Herstellung der Petersilienpesto: Petersilie waschen, Knoblauch abziehen. Zusammen mit Salz und Olivenöl im Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Ravioli für 8 Minuten im heißen, nicht kochendem Wasser, ziehen lassen. Nach Geschmack in etwas Butter schwenken. Auf vorgewärmten Tellern drapieren, mit etwas Petersilienöl beträufeln, Schinkenstreifen und Parmesanhobel darüber verteilen und mit wenig Pfeffer und Meersalz bestreuen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung