Wie kann ich Spinat lecker zubereiten?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. Oktober 2011

Was man braucht: 150 g fein gehackter TK Spinat, 200 g Feta – Käse, 250 g Weizenmehl, 3 EL Backpulver, 1 TL Salz, 2 mittelgroße Eier, 80 ml Olivenöl, 300 g Buttermilch, Fett oder Papierförmchen für die Form
Zeitaufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Spinat bringt in vielen Gerichten eine besondere Note. Er kann auf der Pizza, in Tomatensoße oder auch als Beilage zu einem Fischgericht verwendet werden. Als schneller Snack, welcher auch gut auf Partys angeboten werden kann, eigenen sich Spinat – Feta – Muffins, welche im Folgenden vorgestellt werden sollen.
1
Den Spinat rechtzeitig aus der Kühltruhe nehmen und auftauen lassen. Feta in kleine Stüke schneiden und den Backofen auf 180 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Mehl, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel geben und gut miteinander vermengen. Eier, Buttermilch, Spinat und Öl vermengen und zügig unter die Mehlmischung rühren. Zum Schluss die vorbereiteten Feta – Würfel unterheben.
3
Die Vertiefungen der Muffinform leicht einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Den Teig einfüllen und für ca. 20 Minuten goldbraun backen. Muffins entweder warm mit Salatbeilage servieren oder auch kalt als Fingerfood zur Party mitnehmen
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung