Wie kann ich Spinat kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  29. Januar 2012

Was man braucht: Spinat, Salz, etwas Wasser, Butter, Olivenöl, gegebenenfalls eine Konblauchzehe und etwas Muskatnuss
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 5 Minuten Vorbereitungszeit plus 5 Minuten Kochzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Zunächst muss der Spinat gründlich geputzt und gewaschen werden. Die Wurzeln und die groben Stiele entfernen, braune Stellen abschneiden. Den Spinat anschließend in reichlich Wasser gründlich waschen.
2
Den Boden eines Topfs oder einer Pfanne mit sehr wenig Wasser bedecken, den noch nassen Spinat hineingeben, den Topf mit einem Deckel bedecken und das ganze etwa 2 Minuten dünsten lassen. Der Topf kann ruhig sehr voll sein, da der Spinat stark zusammenfällt. Ab und zu sollte man umrühren, so dass die oberen Spinatblätter nach unten gelangen.
3
Um den Spinat etwas geschmacksintensiever zu kochen gibt man etwas Butter und Olivenöl in eine Pfanne und dünstet den Spinat dann genauso wie oben beschrieben. Anschließend wird der Spinat mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlener Muskatnuss abgeschmeckt.
4
Tipp: benötigt man eine Beilage mit Soße, kann man etwas Mascarpone und Sahne zu dem gedünsteten Spinat geben, das ganze kurz köcheln lassen und anschließend servieren. Passt sehr gut zu Pasta.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung