Wie kann ich Schoko Mandelkuchen selber backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. November 2011

Was man braucht: 250 g weiche Butter oder Margarine, 150 g Zucker, 5 mittelgroße Eier, 200 g Vollmilchschokolade, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Tasse Sahne (nach Belieben kann auch eine Tasse Bailey’s Irish Cream genommen werden), 200 g Weizenmehl, 100 g Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver, 1 EL Kakaopulver, 100 g gehackte Mandeln, 1 Packung Schokoladenglasur
Zeitaufwand: 25 Minuten plus eine Stunde Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
Die Butter zusammen mit Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben uns schaumig schlagen. Ein Ei nach dem anderen zu der Buttermasse schlagen und unterarbeiten.
2
Schokolade schmelzen und zusammen mit der Sahne oder der Bailey‘s Cream untermischen. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakaopulver mischen und zu den flüssigen Zutaten in die Schüssel sieben. Alles gut vermengen.
3
Als letztes die gehackten Mandeln in die Schüssel geben und alles so lange Rühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Eine Kranz- oder Gugelhupfform gut Fetten und den Teig hinein füllen. Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 180 ° C Ober- und Unterhitze etwas über eine Stunde backen.
4
Den Kuchen nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form auskühlen lassen und dann auf einen Gitterrost stürzen. Vollständig erkalten lassen. Die Schokoladenglasur vorbereiten und den erkalteten Kuchen damit bestreichen. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung