Wie kann ich Sauerkraut kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Dezember 2011

Was man braucht: 500 g Sauerkraut, 1 Prise Zucker, 1 Zwiebel, Pfeffer, 2 Knoblauchzehen, Kümmel, 1 Apfel, 5 Wcholderbeeren, 1 Esslöffel Butter, 2 Lorbeerblätter, 1/8 Liter Gemüsebrühe
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 1 Stunde Zubereitungszeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden oder ebenfalls hacken. Den Apfel schälen, das Gehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.
2
Die Butter in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Apfel, Zwiebel und Knoblauch dazu geben und einige Minuten glasig dünsten.
3
Mit etwas Weißwein oder Brühe ablöschen.
4
Das Sauerkraut auseinander zupfen und über das gedünstete Gemüse geben.
5
Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pfeffer und Kümmel dazu geben, gleichmäßig verteilen.
6
Den Rest der Brühe in den Topf geben, das Sauerkraut sollte vollständig bedeckt sein, gegebenenfalls kann man den Topf mit etwas Wasser aufgießen.
7
Das Sauerkraut wird auf kleiner Flamme etwa 50 bis 60 Minuten gekochelt, es sollte noch bissfest sein.
8
Das gekochte Sauerkraut mit etwas Zucker abschmecken und zum Beispiel an Pellkartoffeln servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung