Wie kann ich Sandkuchen selber backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  17. März 2012

Was man braucht: 4 Eier, 1 Becher (150 g) Joghurt (3,5 % Fettanteil), Öl, 4 Eier, 300 g Zucker, 200 g Mehl, ½ Flasche Buttervanille – Aroma, ½ Päckchen Backpulver
Zeitaufwand: 25 Minuten plus 60 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
Joghurt in eine große Rührschüssel füllen und den leeren Joghurtbehälter anschließend mit Öl befüllen. Eier trennen und das Eigelb zu der Joghurtmasse in die Schüssel geben.
2
Unter ständigem Rühren Zucker nach und nach zu der Masse zufügen. Mehl und Backpulver mischen und über die Joghurtmasse sieben. Nicht mit dem Rühren aufhören.
3
Butter – Vanille – Aroma in die Schüssel geben, das Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
4
Eine Kastenform gut einfetten und mit Semmelbröseln oder Paniermehl ausstreuen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen.
5
Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 170 ° C Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, 20 Minuten in der Form auskühlen lassen, auf einen Gitterrost stürzen und vollkommen erkalten lassen.
6
Über den saftigen Kuchen macht sich eine Glasur aus Zartbitterschokolade bestens.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung