Wie kann ich Sandkuchen mit Mohn backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. Februar 2012

Was man braucht: 275 g Zucker, 70 g Löffelbiskuits, 75 g gemahlenen Mohn, 250 g Butter oder Margarine, 1 unbehandelte Zitrone, 5 Eier, 1 Prise Salz, 200 g Mehl, ½ Päckchen Backpulver, 100 g Speisestärke, Paniermehl und Fett für die Form, ne nach Geschmack Schokoglasur
Zeitaufwand: 20 Minuten plus 90 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
Zunächst wir die Mohnmasse vorbeireitet. Hierzu 80 ml Wasser mit 30 g Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen und mit dem Wallholz die Biskuits sehr fein zerkrümeln.
2
Mohn und Biskuitbrösel gut mischen und mit dem Zuckerwasser begießen. 20 g Butter und ein Ei in die Masse einarbeiten. Alles leicht auskühlen lassen.
3
Zitrone gründlich waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. 250 g Butter oder Margarine mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Salz und Zitronenschale zufügen und unter ständigem Rühren Eier nach und nach in die Schüssel schlagen.
4
Stärke, Backpulver und Mehl mischen und in die Teigmasse sieben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
5
Eine Kastenform gut einfetten und mit etwas Mehl oder Paniermehl bestreuen. Etwas 2/3 des Teigs in die Form geben und glatt streichen. Die ausgekühlte Mohnmasse gleichmäßig über die erste Teigschicht verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken.
6
Mit einer Gabel oder einem langen Holzstäbchen eine liegende Acht in den Teig zeichnen, so dass eine Marmorierung entsteht.
7
Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 175 ° C Ober- und Unterhitze ca. 1,5 Sunden backen. Den Kuchen dann aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten auskühlen lassen, auf einen Gitterrost stürzen und vollkommen erkalten lassen.
8
He nach Geschmack kann vor dem Servieren noch eine Schokoglasur über den Kuchen gezogen werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung