Wie kann ich Sandkuchen mit Füllung backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. November 2011

Was man braucht: 350 g weiche Butter, 50 g schwarzer Sesam, 250 g Zucker, 125 g heller Sahnenougat ggf. auch Nussnougat, 1 Prise Salz, das Mark einer frischen Vanilleschote, 4 Eier, 350 g Weizenmehl, ½ Päckchen Backpulver, 100 g Belegkirschen, 75 g Zartbitterschokolade (75 % Kakaoanteil), eine Tafel Nougatschokolade, 200 g Nougat – Schokoladenguss, Mehl zu Bestäuben, etwas Fett für die Form
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 60 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
Sesam so lange hacken oder im Alles – Zerkleinerer mixen, bis eine Creme entsteht. Diese in einer Rührschüssel mit Zucker, Butter und Nougat zu einer geschmeidigen Paste verarbeiten.
2
Vanillemark und Salz dazu geben und unter ständigem Rühren Eier nach und nach in die Schüssel schlagen. So lange Rühren, bis eine schaumige Masse entsteht.
3
Backpulver und Mehl mischen und zu den übrigen Zutaten in die Schüssel sieben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
4
Belegkirschen in Viertel schneiden und mit etwas Mehl bestäuben. Nougatschokolade und Bitterschokolade grob raspeln und mit den bemehlten Kirschen mischen.
5
2/3 des Teiges in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenform geben und glatt streichen. Die Kirsch – Schokoladenmischung gleichmäßig darauf verteilen und den restlichen Teig über die Füllung geben.
6
Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 180 ° C Ober- und Unterhitze ca. eine Stunde backen.
7
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, in während zehn Minuten in seiner Form leicht auskühlen lassen, dann auf ein Gitterrost stürzen und vollständig erkalten lassen.
8
Nuss – Nougatglasur schmelzen und den erkalteten Kuchen damit überziehen. Haselnüsse oder Sesam zur Dekoration benutzen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung