Wie kann ich Sandkuchen mit Apfel backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  4. Dezember 2011

Was man braucht: 200 g Zucker, 200 g weiche Butter oder Margarine, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 3 Eier, 100 g Weizenmehl, 100 Stärkenmehl, 3 mittelgroße Äpfel, ½ TL Backpulver
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 55 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
Zucker, Butter, Eier, Vanillezucker und Salz in eine große Rührschüssel geben und mit Hilfe eines Handrührgerätes zu einer hellen Creme quirlen.
2
Mehl, Backpulver und Stärke mischen und zu der Buttermasse in die Schüssel sieben und unter ständigem weiter Rühren unter arbeiten.
3
Eine runde Springform fetten und mit etwas Mehl ausstreuen, den Teig einfüllen und glatt streichen. Äpfel waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden.
4
Apfelschnitze gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
5
Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 160 – 170 ° C Ober- und Unterhitze ca. 55 Minuten backen. Der Ofen kann nach 50 Minuten ausgeschalten und die Restwärme zum Abbacken genutzt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung