Wie kann ich Rezepte gesund kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. August 2011

Was man braucht: 300 g Kartoffeln, 4 große Möhren, 150 g Erbsen, 1 mittelgroße Kohlrabi, 1 Zwiebel, 2 Stück Seelachsfilet (je 150 g), frische Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 kleine Zitrone, Öl, ein TL Gemüsebrühe
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Gesund kochen ist eigentlich ein Synonym für eine Ausgewogene Ernährung. Ein gesundes Essen ist nicht einseitig, muss dennoch aber nicht unbedingt Tierisches enthalten. Ein Beispiel für ein gesundes Essen sind Salzkartoffeln mit buntem Gemüse und Seelachsfilet.
1
Kartoffeln schälen waschen, vierteln und in kochendem Salzwasser bissfest garen. Derweil die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Möhren und Kohlrabi waschen, schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
2
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei schwacher Hitze dünsten, bis es den richtigen Biss hat, bzw. weich ist. Mit einem Schuss Wasser ablöschen und mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen.
3
Fisch waschen und in eine wenig gefettete Auflaufform geben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. Für 20 Minuten bei 200 ° C Umluft backen. Petersilie hacken und vor dem Servieren über die Kartoffeln geben.
4
Sehr gut zu diesem Essen macht sich ein Feldsalat mit gerösteten Sonnenblumenkernen an einer leichten Balsamico – Olivenöl – Vinaigrette.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung