Wie kann ich Pfifferlinge zubereiten?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. Februar 2012

Was man braucht: 500 g Nudeln, 400 g frische Pfifferlinge, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Bund frische Petersilie, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 2 kleine Zwiebeln, 300 g Rahm, 3 Esslöffel Butter, Zucker, Salz, 200 ml trockener Weißwein
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten
Schwierigkeit: relativ einfach
Anmerkungen: Frische Pfifferlinge in Petersiliensahne mit Pasta, für etwa 4 Personen
1
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen.
2
Während die Nudeln kochen werden die Pilze zubereitet.
3
Die Pfifferlinge gründlich putzen.
4
Die Zwiebeln schälen und fein hacken.
5
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Pilze etwa 5 Minuten darin anbraten, anschließend aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
6
Den Weißwein in die Pfanne geben und bei starker Hitze bis auf einige Esslöffel einkochen lassen, die Sahne dazu geben und bis auf die Hälfte einkochen lassen.
7
Jetzt werden Pilze und Zwiebeln wieder in die Sauce gegeben, mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.
8
Die Petersilie waschen und fein hacken, zusammen mit 4 Esslöffeln des Nudelwassers unter die Pilze mischen.
9
Die fertigen Nudeln unter die Sauce mengen, mit etwas frischer Petersilie garnieren und servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung