Wie kann ich Orangen Schoko Muffins selber backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. Januar 2012

Was man braucht: 100g Zucker, 250g Mehl, 1 Prise Salz, 2 TL Backpulver, 30g gehackte Mandeln, 50g gehackte Vollmilch-Schokolade, 1 unbehandelte Orange, 80ml Öl oder flüssige Butter, 2 Eier, 300g Naturjoghurt, etwas Orangenmarmelade, Puderzucker
Kostenpunkt: Variiert je nach Qualität der Zutaten
Zeitaufwand: Ca. 20 Minuten Zubereitungszeit plus 25 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: Leicht
Anmerkungen: Die unten angegebene Zutatenmenge reicht für 12 Muffins
1
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2
Backpulver, Mehl, Salz, Mandeln und Schokolade in einer Schüssel kräftig mischen.
3
In einer zweiten Schüssel Joghurt, Eier, Zucker, Öl bzw. Butter, etwas abgeriebene Orangenschale und den Saft einer halben Orange mit dem Handrührgerät verquirlen. Die Mehlmischung vorsichtig unterheben und das Ganze weitere 2 Minuten umrühren.
4
Muffinförmchen auf einem Ofenblech platzieren und die Hälfte des Teiges gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
5
Nun etwas Orangenmarmelade in jedes Muffinförmchen füllen und den Rest des Teiges darüber geben. Die Muffins für etwa 25 Minuten auf mittlerer Schiene und bei 180 Grad im Ofen backen.
6
Etwas Puderzucker und den Saft der anderen Orangenhälfte zu einem Guss anrühren und anschließend auf die abgekühlten Muffins streichen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung