Wie kann ich ohne Fett kochen – fettarm?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. Januar 2012

Was man braucht: 1 Light – Mozzarella Kugel, 2 EL Vollmilch, 1 Päckchen Frischkäse (0,2 % Fett), 30 ml Buttermilch, 300 g TK Brokkoli, 6 frische Champignons, 22 Cannelloni, 1 Dose gehackte Tomaten, 2 EL Tomatenmark, 1 Päckchen Pizzasauce mit Kräutern, 1 Zwiebel, eine Knoblauchzehe, 2 EL Halbfett – Margarine, 1 Päckchen Feta – Light Käse, Knoblauchsalz, Süßstoff, Fondor, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Salz
Zeitaufwand: 80 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Wer in Zukunft besser auf seinen Fettverbrauch achten möchte, sollte beim kochen beispielsweise Sahne- durch Vollmilch oder Schmand und Creme Fraiche durch Sauerrahm ersetzten. Des weiteren gilt es, auf den Ölverbrauch beim Braten und Dünsten zu achten und fettarmes Fleisch und Fisch wie Hähnchen oder Seelachs verwenden. Ganz auf Fett sollte beim Kochen aber nicht verzichtet werden, da es zum einen als Geschmacksverstärker dient und zum anderen Wichtig für die Vitaminfreisetzung ist. Hier ein Rezept für Cannelloni mit Brokkoli
1
Tomatenmark, Dosentomaten und die Fertigsauce mit einander vermischen. Reichlich mit Pfeffer, Salz und Kräutern würzen. Mozzarellakugel in viele kleine Würfel schneiden und unter die rote Sauce mischen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Wenig Fett erhitzen und die Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
2
Brokkoli und Champignons sehr klein schneiden. Champignons kurz zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Diese dann vom Herd nehmen und die Brokkoli Stücke dazu fügen.
3
Frischkäse, Vollmilch und Buttermilch miteinander vermischen. Den Feta in kleine Würfel schneiden und darunter ziehen. Diese weiße Mischung dann über das Gemüse in der Pfanne geben und mit Gewürzen abschmecken.
4
Eine Auflaufform nur leicht fetten. Ein Viertel der Tomatensauce hineingeben. Die Cannelloni mit der weißen Gemüsemischung füllen und in die Auflaufform legen. Mit der restlichen Tomatensauce begießen und für 40 Minuten bei 200 ° C Ober- und Unterhitze backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung