Wie kann ich Nusskuchen ohne Mehl backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Oktober 2011

Was man braucht: 400 g Haselnüsse (oder Mandeln), eine Prise Salz, 6 Eier, 2 Esslöffel Semmelbrösel, ein Päckchen Backpulver, 250 g Rohrzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, etwas Puderzucker zum Bestreuen
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten Zubereitungszeit plus eine Stunde Backzeit
1
Als erstes werden die Eier getrennt, die Eiweiße mit einer kleinen Prise Salz zu sehr steifem Eischnee schlagen.
2
Den Zucker mit dem Vanillezucker und den Eigelben mit dem Mixer zu einer cremigen Masse aufschlagen. Nach und nach können Backpulver, Nüsse und Semmelbrösel dazu gegeben werden.
3
Nun wird der Eischnee vorsichtig untergehoben.
4
Eine Kasten- oder Springform mit Butter ausfetten und den Tieg hineinfüllen, die Oberfläche glatt streichen.
5
Den Nusskuchen bei 180 °C etwa eine Stunde backen.
6
Vor dem Servieren etwas Puderzucker über den Kuchen sieben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung