Wie kann ich Nusskuchen mit Sahne backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Dezember 2011

Was man braucht: Für den Grundteig: 250 g Zucker, 150 g Butter, 4 Eier, 1 Päckchen Backpulver, 250 g Mehl, 4 gestrichene EL Kakaopulver, 1 Tasse starken Kaffee
Für den Kuchenbelag: 3 Becher Sahne, 1 Becher Schmand, 3 Päckchen Sahnesteif, 1 Päckchen Vanillezucker
Für die Streusel: 300 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse, 100 g Butter, 100 g Puderzucker. 50 g Zartbitterschokolade
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Rezept für ein Blech Kuchen
1
Zucker, Eier, Butter, Backpulver, Mehl, Kakaopulver und den Kaffee in eine Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen Rührteig verarbeiten.
2
Ein Backblech fetten und den Backofen auf 160 ° C Umlauft vorheizen. Den Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen und ihn anschließend 30 Minuten backen.
3
Die Sahne mit dem Sahnesteif gut steif schlagen. Schmand und Vanillezucker unter die Sahne heben und die Masse dann auf den erkalteten Kuchen streichen.
4
Butter, gemahlene Nüsse und den Puderzucker zu Streuseln verquirlen und auf den Kuchen bröseln. Die Schokolade schmelzen und die einzelnen Streusel damit spinnwebenartig vernetzen.
5
Vor dem Servieren kalt stellen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung