Wie kann ich Nusskuchen mit Kirschen backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  17. Februar 2012

Was man braucht: 200 g Butter oder Margarine, 4 Eier, 150 g Zucker, 100 g Zartbitterschokolade, 125 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln, 3 EL Rum, 1 TL Backpulver, 150 g Mehl, 1 TL Zimt, 1 Glas entsteinte Schattenmorellen, zum Bestäuben Puderzucker oder Schokoglasur
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
Weiche Butter oder Margarine in eine große Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Zucker unter ständigem Rühren nach und nach zu der Masse geben.
2
Eier in die Schüssel schlagen und weiter rühren. Schokolade fein raspeln und abwechselnd mit den gemahlenen Nüssen und dem Rum unter die Masse heben.
3
Backpulver, Mehl und Zimt mischen und zu den übrigen Zutaten in die Schüssel sieben. Schattenmorellen in einen Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
4
Eine Springform fetten, den Teig hinein füllen und glatt streichen. Die abgetropften Schattenmorellen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
5
Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 175 ° C Ober- und Unterhitze ca. 40 – 50 Minuten backen.
6
Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Schicht Schokolade überziehen.
7
Besonders lecker wird der Kuchen auch mit einer Schokoladenglasur in welche Haselnussstückchen eingearbeitet sind.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung