Wie kann ich Miesmuscheln kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. November 2011

Was man braucht: 1 1/2 kg Miesmuscheln, 1/2 Glas Weißwein, 2 Zwiebeln, 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer, 2 Knoblauchzehen, 1 Lorbeerblatt, 1 Karotte, 1 Esslöffel Butter
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 25 Minutenn Zubereitungszeit
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Als erstes müssen die Miesmuscheln gründlich gewaschen werden. Muscheln die schon offen oder kaputt sind sollten nicht mehr verwendet werden.
2
Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden.
3
Die Karotte schälen und in Scheiben oder kleine Würfel schneiden.
4
Die Butter in einen großen Topf oder eine Pfanne geben und erhitzen.
5
Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten, dann die Karotte dazu geben. Das Lorbeerblatt leicht zerböseln und mit dem Cayennepfeffer in die Pfanne geben, alles kurz anbraten lassen.
6
Den Weißwein in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen, anschließend die Miesmuscheln dazu geben und einen Deckel auf die Pfanne legen.
7
Die Muscheln etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, die Muscheln solten sich öffnen, geschlossene Muscheln sollten nicht gegessen werden.
8
Tipp: zu den Muscheln frisches Beguette und Weißwein servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung