Wie kann ich Mehrkornbrot selber backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  3. Februar 2012

Was man braucht: 1 Kg Weizenmehl (Typ 1050), 2 Päckchen Trockenhefe, 2 TL Salz, 1 TL Zucker, 50g Sonnenblumenkerne, 50 g Leinsamen, 50g Buchweizen
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für 2 Kastenformen
1
Die Sonnenblumenkerne im eigenen Öl in einer Pfanne langsam erhitzen und kurz rösten. Leinsamen und Buchweizen in einem Schälchen mit Wasser einweichen.
2
Zu Mehl, Hefe, Salz und Zucker nur so viel lauwarmes Wasser geben, dass der Teig nicht flüssig wird (ca. ¾ Liter).
3
An einem warmen Ort soll der Teig nun in einer Schüssel mit einem Tuch bedeckt während 1 – 1,5 Stunden gehen.
4
2 Kastenformen fetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig in zwei gleiche Teile teilen, diese noch einmal kräftig durchkneten und je eine Hälfte in eine Form geben.
5
Den Teig in der Form der Länge nach ca. einen halben cm tief einschneiden und für weitere 30 Minuten gehen lassen.
6
Im vorgeheizten Backofen muss das Brot für 1,5 Stunden bei 200 ° C backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit, kann es noch einmal mit Wasser eingepinselt werden. An der Oberfläche bildet sich dann eine schöne Kruste.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung